Mr Charles Harribey, Betatest-Koordinator von SSI war so freundlich der deutschen Wargamer Webseite derGrenadier.de einige Fragen zu beantworten. 

Zum Original des Interviews in englischer Sprache hier klicken. To view the original interview in english language click here.

1.:Sie sind ein Betatest-Koordinator,bitte erklären Sie den Besuchern unserer Webseite in ein paar Sätzen Ihre Aufgabe bei SSI.

Charles H.: Als Betatest-Koordinator überprüfe ich alle Leute, die unsere Spiele als Externe testen wollen und wähle dann eine kleine Gruppe aus, welche dann an dem Projekt teilnimmt. Weiterhin bin ich für die Organisation des aktuellen Test-Projektes verantwortlich. Ich erhalte alle Fehlerberichte (sog.Bug-Reports) und leite sie an das Entwicklerteam weiter. Meine Funktion ist die Führung der externen Tester.

2.:Wie wichtig ist für SSI die Qualität (Bugfreiheit) der Spiele?

Charles H.: Ein sauberes Spiel zu produzieren ist äußerst wichtig für uns. Wir teilen die Bugs (=Fehler) in verschiedene Kategorien ein. Crash bugs (Programmabstürze) sind die Fehler, welche höchste Priorität in Bezug auf das Entdecken und Beseitigen haben. Spielbarkeit: Ist das Spiel zu schwer oder zu leicht? Bringt es Spaß? Textfehler: Wegen des historischen Hintergrunds unserer Spiele müssen wir höchstes Augenmerk auf die Richtigkeit der Statistiken und Terminologien legen. Unsere Fans sind sehr gut über Militärgeschichte informiert und würden alle Fehler, die uns unterlaufen, sofort bemängeln.

3.:Wieviele Spiele betreuen Sie bei einem Test?

Charles H.: Jedes Spiel von SSI hat ein eigenes Test-Team, intern so wie extern. Die Anzahl der Spiele, welche sich in Produktion befinden, variiert zwischen einem bis hin zu vier Spielen.

4.:Wieviel Zeit wird für den Betatest eines Spieles einkalkuliert?

Charles H.: In den letzten zwei bis drei Monaten des Produktionszyklus werden externe Betatester miteinbezogen. Interne Tester können das Spiel sogar 6 bis 10 Monate testen.

5.:Wieviele interne und externe Tester arbeiten z.Zt. für SSI?

Charles H.: Z.Zt. haben wir ein internes Testteam von 12 Personen. Je nach den Projekten kann die Zahl bis auf 30 interne Tester erhöht werden. Wir haben etwa 60 externe Tester und eine Datenbank von über 700 Testern, welche ausgewählt sind und auf zukünftige Tests warten. Wenn wir bekanntgeben, das wir externe Tester suchen, bekomme ich über 50 neue Interessenten pro Woche.

6.:Testet SSI mit unterschiedlichen Computersystemen,wie zB. IBM,MAC oder verschiedenen Chips,wie Intel,AMD etc..?

Charles H.: Wir haben intern eine enorme Liste mit Hardware, welche auf Kompatibilität unserer Spiele durchgecheckt wird. Interne Tester konfigurieren ihre Systeme unterschiedlich, verschiedene Grafik- u. Soundkarten und auch unterschiedliche Prozessoren kommen zum Einsatz.

7.:Wenn Sie das Recht haben darüber zu sprechen:welche Spiele befinden sich aktuell in der Betatest-Phase?

Charles H.: Die letzten beiden Projekte, die abgeschlossen wurden sind Soldiers at War und Panzer Commander. In kurzer Zeit werden vier neue Spiele in die Testphase übergehen, es sind 1.Peoples General: eine Panzer General 3D Version mit modernen Einheiten und einem hypothetischen Szenario, China gegen Russland mit westl.Verbündeten. 2.Chaos Gate: ein rundenbasiertes Fantasyspiel aus dem Warhammer Universum. 3.Fighting Steel: ein 3D Spiel über Seeschlachten im 2.Weltkrieg. 4.John Saul´s Blackstone Chronicles: ein Horror-Abenteuer-Spiel, das auf den Büchern von John Saul basiert.

8.:Wie gehen Sie mit dem Stress um,der beim arbeiten unter Zeitdruck entsteht?

Charles H.: Da ich meine Arbeit liebe ist der Zeitdruck für mich eher Ansporn. Es hilft mir noch härter zu arbeiten, weil ich weiß das mein Team mein Bestes benötigt, um die gesteckten Ziele erreichen zu können. Wenn Zeitlimits bestehen und sehr viel Arbeit zu bewältigen ist, dann schuftet das ganze Team schwer. Vom Produzenten bis zum Tester! Wir wissen was es bedeutet viele lange Stunden zu arbeiten, aber die Anerkennung lohnt sich!

9.:Was möchten Sie den deutschen wargamern mitteilen?

Charles H.: Der deutsche Markt ist wichtig für SSI, wir investieren Zeit und Geld in die Übersetzung unserer Spiele in die deutsche Sprache. Wir exportieren nicht einfach nur die US-Version! Weiterhin haben wir für viele unserer letzten Spiele externe Tester aus Deutschland und ganz Europa gewinnen können. Sie helfen uns die amerikanischen Versionen zu testen und nicht nur die deutschen Übersetzungen.

Vielen herzlichen Dank Mr Harribey, das Sie die Zeit für dieses Interview gefunden haben.

Joachim F. Meyer "Panzermeyer" - derGrenadier.de


 

Mr Charles Harribey, Betatest-Koordinator at SSI kindly responds some questions for the german wargamer website derGrenadier.de 

1.:You are a beta-test-coordinator, please explain Your job in a few phrases for the visitors of our website.

As the Beta Test Coordinator I review all the people who request to externally test our games, and then select and assign the few people who will actually get to test a project.  In addition I am responsible for organizing the actual external test on a project. I receive all the bug reports and forward them on to the development teams. I function as a lead tester for the external testers.

2.:How important is the quality ( free of bugs ) of the games for SSI?

Producing a clean game is very important to us. We put bugs into severaldifferent categories: Crash bugs are the highest priority to be found and fixed. Playability. Is the game too hard, too easy, is it fun?. Text Errors. Because of the historical nature of our games we have to be very accurate with our statistics and terminology.  Our fans are very knowledgeable about military history and will notice any mistakes we make. Graphics/Sound. This is how the game looks and the sound effects and music which are also very important.

3.:How many games You take care of in a bug test?

Every game that comes from SSI has it's own test team both internal and external.  The number of games in production at any one time can be as low as 1 or as many as 4.

4.:How many time is calculated for a bug test (for one game)?

Beta Testers are brought in for the last 2-3 months of the game's production cycle. Internal testers can test a game for over 6-10 months.

5.:How many internal and external testers are working for SSI (roundabout)?

We have currently have an internal test team of about 12 people. This can grow as high as 30 depending on the projects.  External testers are about 60, with a database of over 700 people who are approved and are waiting to test future games. I receive about 50 requests a week when we advertise that we are looking for new testers.

6.:Is SSI testing with different PC-systems,like IBM,MAC or different chips,like Intel,AMD?

Internally we have an extensive list of hardware to test the compatibility of our games.  Internal testers will purposely reconfigure their machines with a particular video/sound/processor setup that is different from the other testers.  This is so that as they play the game they are also testing how the game runs on different machines.

7.:If You have the right to tell,which games are actually in the phase of betatesting?

The last two projects we finished, were Soldiers at War and Panzer Commander.  We will have four new games starting test very shortly: Peoples General-a modern units version of Panzer General II with a theoretical scenario of China vs Russia/Western Allies. Chaos Gate-a turn based squad level fantasy game in the Warhammer Universe. Fighting Steel-a 3D World War II naval surface combat game John Saul's Blackstone Chronicles-a horror themed adventure game based on author John Saul's series of books.

8.:How do You handle the stress,working always under time-pressure?

 I enjoy my job very much, so for me the pressure is like competition. It helps me to work harder, because I know my team needs my best performance to meet our goals.  When there are time limits and a lot of work to be done, every person on the team is working hard. From the producer to the testers.  We have been known to work very long hours trying to meet a deadline, but the rewards are worth it.

9.:Feel free to tell something to the german wargamers.

The German market is important to SSI, we spend the time and money needed to translate our games for the German market, not just import the American version.  In addition many of our latest games now have external testers who live in Germany as well as from all over Europe. They help to test the American versions of our games, not just the German translations.

Thank you very much Mr Harribey

Urheberrecht / Copyright © bei DerGRENADIER.de 1998 - 2002